Stier und Rinderzucht in Österreich
  Startseite   Rindfleisch   Sternzeichen Stier   Kultur und Kunst   Kontakt

 

Das Sternzeichen Stier

Menschen, die in der Zeit vom 21. April bis zum 20. Mai geboren sind, gehören astrologisch gesehen zum Sternzeichen "Stier".

Tierkreiszeichen Stier: 21. April - 20. Mai"Stier" ist das zweite Frühlingszeichen, der Herrscher-Planet des Sternzeichens ist die Venus. Stiere haben beide Beine fest am Boden, leben am liebsten unter einem festen Dach und sind sehr familiär. Ist der Kühlschrank gefüllt, kümmern sie sich allein um ihre Angelegenheiten.

Ein Stier ist in der Astrologie meist wenig wehleidig oder launisch, dafür kann er aber eine gutes Maß an Sturheit und Trotz mitbringen. Er lässt sich aber schwer reizen, aber wenn das Fass übergelaufen ist, gibt es kein Halten. Ein Stier hat ein gute Gedächtnis und verzeiht nicht leicht, was man ihm einmal angetan hat.

Der Genuss ist für den Stier sehr wichtig. Er geht gerne gut essen oder frönt den schönen Künsten. Anschließend kann er auch ein Freudenfest bei der Erotik starten. Stiere sind stark, herzlich und liebevoll und meist treu wie Gold. Sie kochen gerne und sind perfekte Gastgeber. Manchmal werden sie von Eifersucht geplagt. Sie sehen ihren Partner als "Besitz" an.

Stiere denken primär "praktisch", sie lassen sich ungern auf Experimente ein, sie können durchaus konservativ sein.

Welches Tierkreiszeichen passt zum Stier in der Liebe? Machen Sie hier den astrologischen Liebestest.

Wochentag: Freitag
Farbe: Blau, Kupfer
Zahl: 6

Berühmte Stiere: Elizabeth II. von England, Salvador Dalí, Maria Theresia, Johannes Brahms, Evita Perón, Andre Agassi, William Shakespeare, Sigmund Freud, Michelle Pfeiffer, Cher, Immanuel Kant, Orson Welles, Karl Marx, Max Frisch.

Weitere Infos über den Stier hier lesen.